×
30 Nov 16:37
« zurück zu Sprachzertifikate

Die französische Sprache beherrschst du nach Kursbesuchen auf Sprachreisen auf verschiedenen Niveaus. Den Nachweis für jede Stufe erwirbst du mit der DELF Prüfung. Eine bestandene Stufe qualifiziert dich für den nächsten Test. Fortgeschrittene Französischkenntnisse auf akademischem Niveau weist du mit dem DALF Zeugnis nach.

Sprachaufenthalt in Französisch sprechenden Ländern

Französisch ist eine klangvolle, aber auch anspruchsvolle Sprache. Mit ihr als Fremdsprache verständigst du dich in vielen Ländern und auf verschiedenen Kontinenten. Nur Nichtmuttersprachler dürfen das DELF Zertifikat ablegen. Bei der DELF Vorbereitung gelangst du in einzelnen Stufen vom Verstehen über das Sprechen und Schreiben bis hin zum eigenständigen Texterstellen. A1 musst du zuerst bestehen. Dann darfst du dich zur DELF Prüfung A2 für Fortgeschrittene anmelden. Mit der erreichten Mindestpunktzahl beginnst du den DELF Test B1. Höchstes Niveau hat die DELF Prüfung B2. Diese „Premiumprüfung“ bescheinigt dir lebenslang, dass du Französisch fast wie ein Muttersprachler schreibst, sprichst und verstehst.

DELF Prüfung für verschiedene Altersgruppen

Keine Angst, der Test ist nicht nur für Erwachsene. Wenn du als Schüler die DELF Vorbereitung planst, gehen Sprachkurse in deiner Altersklasse auf typische Interessen Jugendlicher ein. Das macht auch ohne Prüfung richtig Spaß! Außerdem bekommt deine Sprachreise dadurch einen besonderen Reiz. Land und Leute erklärst und verstehst du schon mit dem ersten Test viel besser. Zur Verfügung stehen dir in altersgerechtem Aufbau die DELF Prüfung „DELF scolair“ oder „DELF junior“. Frage am besten vorab deinen Sprachreiseveranstalter, ob ein Vertrag zwischen der französischen Botschaft und deiner französischen Sprachschule besteht. Denn nur, wenn es diesen gibt, darf dir deine Sprachschule den DELF Nachweis per Zertifikat bescheinigen.

DELF Prüfung lebenslang gültig

Jeder Nachweis deiner Fähigkeiten in jeder Stufe gilt als DELF Sprachzertifikat lebenslang. Du musst keine dieser Prüfungen jemals wiederholen, wenn du im Test die jeweilige Mindestpunktzahl erreicht hast. Eine noch höhere Niveaustufe erreichst du mit dem DALF Sprachzertifikat. Dieser wurde vor einigen Jahren zur Erweiterung eingeführt und ist sozusagen dein Premiumzugang für Universitäten. Denn als DALF Inhaber ab Stufe C1 musst du keine zusätzliche Sprachprüfung der französischen Sprache ablegen, um in eine Universität des Landes oder der Sprache einzutreten. Hast du den C2 Nachweis bestanden, dann bedeutet dies, dass du das akademische, technische und wirtschaftliche Niveau der Sprache beherrschst.

Das DELF Sprachzertifikat bescheinigt das Sprachniveau der eigenen Französischkenntnisse. Für den Nachweis der Sprachkenntnisse bieten Sprachreiseveranstalter Vorbereitungskurse für das DELF Zertifikat an:

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 88 Bewertungen
StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.7 / 3 Bewertungen