×
Sprachreisen usa

Die US-amerikanische Unterhaltungsindustrie sendet pausenlos Bilder und Impressionen des Landes rund um den Globus. Eine Sprachreise in die USA ist wie ein Abgleich dieser Bilder mit der Realität: Jeder muss selbst herausfinden, welches Amerika er vor Ort für sich entdeckt.

Top Sprachreisen Organisationen - Gratis Katalog bestellen
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Vom Tellerwäscher zum Millionär?

Sprachreisen USA_Landschaft Die USA ist nicht ein Land. Sondern viele. „Vereinigte Staaten“, das sagt sich so leicht hin. Doch tatsächlich ist jeder der 50 Staaten eine Welt für sich. Die USA steckt voller Kontraste: Massachusetts oder Kalifornien, Florida oder Wyoming, Texas oder Alaska – die Gemeinsamkeiten fallen mitunter sehr gering aus. Flirrende Metropolen und unendlichen Weiten, glitzernde Skylines und atemberaubende Naturschönheiten, hektische Betriebsamkeit und gemächliche Ruhe – es ist die verblüffende Vielfalt, die diese Gemeinschaft der Staaten ausmacht. Auch in ihren Menschen: Neben den großen Bevölkerungsgruppen der Weißen, der Afroamerikaner und der Latinos leben kleinere oder größere Minderheiten aus allen Ländern der Welt in den USA. Viele von ihnen hat der amerikanische Traum angezogen, wonach es hier jeder vom Tellerwäscher zum Millionär schaffen kann. Wenngleich dieser Traum schon ungezählte Male zerplatzt ist. Denn auch diesen Kontrast gibt es in den Vereinigten Staaten: Zwischen unfassbarem Reichtum und erschreckender Armut.

Sprachreisen - USA - Schulauswahl

Asheville xplore
Asheville / USA
Standardkurs: Englisch
Altersgruppe:
13-17
Inklusive:

3 Wochen
ab €3.990
€1.330/Woche

Zur Sprachreise
Sprachschule long beach kalifornien ef
Long Beach / USA
EF Class Style Surfcamp
Altersgruppe:
14-17
Inklusive:

3 Wochen
ab €4.980
€1.660/Woche

Zur Sprachreise
Bos us 50 istockphoto filter
Boston / USA
Sommerkurs
Altersgruppe:
ab 25
Inklusive:

2 Wochen
ab €1.450
€725/Woche

Zur Sprachreise

The land of the free

Sprachreisen USA_Land of the free Ganz gleich, in welche Stadt eine Sprachreise in die USA führt, man wird immer nun einen kleinen Ausschnitt dieses Landes erleben. Ein paar Flugstunden weiter sieht es meist schon wieder ganz anders aus. Die großen Entfernungen, die die Menschen wie selbstverständlich zurücklegen, sind für Europäer oft schwer zu begreifen. Für die US-Amerikaner aber ist die schiere Größe des Landes ein wichtiger Bestandteil des nationalen Selbstverständnisses. Der unbedingte Freiheitswille und der ausgeprägte Patriotismus in weiten Teilen der Bevölkerung mögen auf Sprachreisende mitunter befremdlich wirken. Doch auf der anderen Seite zeichnen sich die meisten US-Amerikaner durch eine große Offenheit gegenüber Besuchern ihres Landes aus – schnell und unkompliziert kommt man ins Gespräch. Diese ungezwungene Lockerheit lässt einen rasch ankommen in den USA. Danach muss jeder Sprachreisende für sich selbst austesten, ob seine Gesprächspartner für mehr als nur harmlosen Smalltalk zu haben sind.

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten?

In den USA ist alles ein bisschen größer, greller, glitzernder. Manchmal auch ein bisschen verrückter. Darin liegt bis heute die weltumspannende Faszination dieses Landes: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Der Mythos der USA als dem „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ lebt noch immer weiter. Auch wenn die Möglichkeiten für die allermeisten der 320 Millionen US-Amerikaner in Wahrheit eher begrenzt sind. Wer etwa studieren will, braucht eine Menge finanzieller Unterstützung durch die Eltern – oder viel Glück bei der Bewerbung um ein Stipendium. Die sozialen Aufstiegschancen in den USA sind, mal abgesehen von den Superstars des Sports, viel geringer als in Europa oder in Deutschland. Andererseits ist die USA nach wie vor die weltweit führende Wirtschaftsnation der Welt mit einer hohen Produktivität jedes einzelnen. Wer seine Augen bei seiner Sprachreise weit offen hält, der wird Belege für das schillernde und für das eher graue Amerika an nahezu jeder Ecke sammeln können.

Die beliebtesten Städte für Sprachreisen nach USA

Eine Sprachreise in die bevölkerungsreichste Stadt der USA New York, nach San Francisco mit der Golden Gate Bridge oder in die Handelsstadt Chicago bieten aufregende Möglichkeiten für eine ereignisreiche Zeit in den Vereinigten Staaten. Hier geht es zu den beliebtesten Städten für Sprachreisen in die USA.

Weitere Kursorte für Sprachreisen nach USA