×

13. März, 10:19 Uhr Kategorie: Länder   /   Malta

Sommer, Sonne, Sonnenschein und ganz nebenbei perfektes britisches Englisch lernen – wer würde da Nein sagen? Das und noch viel mehr bietet die Sprachreise Malta. Hierbei gibt es jede Menge Tipps und Hinweise, um einen Sprachkurs auf der Mittelmeerinsel optimal zu nutzen und Urlaub mit dem Praktischen zu verbinden.

Sprachreise Malta

Der südeuropäische Inselstaat Malta liegt südlich Siziliens im Mittelmeer. Zu dem Staat gehören drei Inseln, wobei Malta die Größte ist. Auf Malta herrscht ein subtropisches, trockenes Mittelmeerklima. Das heißt, die Sommer sind teilweise sehr warm und die Winter relativ mild, perfekt also, um nach dem Englischlernen in der Sprachschule den Tag mit einem traumhaften Sonnenuntergang am Strand ausklingen zu lassen.

Mentalität, Sprache und Verkehr auf Malta

Malta ist zwar eine Insel im Mittelmeer doch trotzdem wird dort Englisch gesprochen und links gefahren. Bei Deiner Sprachreise auf Malta solltest Du im Straßenverkehr stets beide Augen offen haben. Wie in vielen anderen südlichen Ländern auch, sind die Malteser etwas lockerer, wenn es um das Thema Regeln im Straßenverkehr geht. Es wird gerne auf der Straßenseite gefahren, wo gerade Schatten ist und auch sonst wird hier mehr nach Lust und Laune gefahren, als nach Regeln. Hier ist dementsprechend immer Vorsicht geboten. Wer nicht selber fahren möchte, kann natürlich auch auf Busse zurückgreifen. Wer sich für dafür entscheidet, sollte es mit Fahrplänen nicht allzu genau nehmen. Auch hier kommt die entspannte Mentalität der Malteser zum Vorschein. Natürlich gibt es auch hier das berühmte südländische Temperament, die Leute sind aufgeschlossen und herzlich, sie feiern gern und Besucher sind stets willkommen.

Freizeit auf Malta

Malta ist ein sehr beliebtes Ziel bei Sprachschülern. Die englischen Muttersprachler, die niedrigen Lebenserhaltungskosten und das große Angebot an Freizeitmöglichkeiten locken jedes Jahr etliche Sprachschüler an. Anders als in England entsprechen die Menschen Maltas eher der südländischen Mentalität. Es wird viel gelacht, getanzt und jeder lebt in seinem eigenen Rhythmus. Des Weiteren bietet Malta eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten. Von Golf bis hin zu Tauchen ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Malta ist eine schöne Insel, die auch viel Platz für Erholung bietet. Die schönen, kleinen Strände sind gut mit dem Bus oder einem Mietwagen zu erreichen.

Malta kombiniert die englische Sprache, sowie die gelassene Mentalität der Südländer zu einem abenteuerlichen Erlebnis. Menschen, die Englisch in einem entspannten Umfeld erlernen wollen sind hier mehr als Herzlich Willkommen.