×

10. März, 14:32 Uhr Kategorie: Länder   /   Malta

Ein Sprachkurs auf Malta bietet Dir die Möglichkeit, Dein Englisch zu verbessern und gleichzeitig die Sonne des Mittelmeers zu genießen. Außerdem lernst Du ein kleines Land mit großem Charme und einem verrückten Kulturmix kennen.

Die Sprachreisen boomen zurzeit und die erste Assoziation mit Malta sind nicht unbedingt die Englischsprachkurse, die man vor Ort absolvieren kann. Dabei ist Englisch dort offizielle Amtssprache, auch außerhalb des Unterrichts verbessert man seine Sprachkenntnisse ohne Anstrengung. Malta ist ein relativ unbekanntes Reiseziel, das mit Stränden, Geschichte und Ausgehmöglichkeiten überzeugt. Ein Sprachkurs auf Malta wird so zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Beim Sprachkurs auf Malta linguistische Vielfalt erleben

Malta und Sprachen gehen von Natur aus gut zusammen - eine der beiden Amtssprachen ist Malti, was eine arabische Sprache ist, die mit lateinischen Buchstaben geschrieben wird und in die englische und italienische Vokabeln aufgenommen wurden. Alles klar? Wenn Dir das zu kompliziert ist, kannst Du bei Deinem Sprachaufenthalt auf Malta allerdings jederzeit auf die andere Amtssprache Englisch umschalten - dafür hast Du Deinen Malta Sprachurlaub ja schließlich gebucht. Die Sprache Malti ist aber typisch für Kultur und Geschichte der Insel - Einflüsse ganz unterschiedlicher Länder vermischen sich zu etwas Faszinierendem und Einmaligem - wie Du bei einem Sprachkurs auf Malta selbst feststellen kannst.

Ein Sprachkurs auf Malta - jede Menge Gelegenheit zu üben

Wie bei Sprachreisen allgemein üblich, geht es nach dem Unterricht erst richtig los. Zusammen mit den anderen Sprachschülern kannst Du losziehen, um die Insel zu erkunden. Bei Deinen Ausflügen wirst Du ganz automatisch aufs Englische zurückgreifen müssen, um Dich zu verständigen - es sei denn, Du gehörst zu den 0,0005% der Weltbevölkerung, die Malti sprechen. Das sonnige und gastfreundliche Gemüt der Bevölkerung macht die Sache ganz einfach: Auf Malta nutzen die Einheimischen jede sich bietende Gelegenheit für ein Schwätzchen. Somit wirst Du am Strand, beim Einkaufen oder im Restaurant oft Gelegenheit haben, Deine Kenntnisse gleich anzuwenden.

Sprachkurs auf Malta - Urlaub und Unterricht miteinander verbinden

Was hat Malta touristisch so zu bieten? Die Insel liegt südlich von Sizilien im Mittelmeer und bietet somit das ganze Jahr bestes Urlaubswetter. Einige der Strände und Buchten haben ihren Charakter als Geheimtipp bewahrt und bieten somit ungestörtes Badevergnügen abseits der Tourismus-Hochburgen in Spanien oder Italien. In Valletta, der Hauptstadt Maltas, treffen antike Bauwerke auf moderne Weltoffenheit. Die Einwohner Maltas lieben es, sich in den zahlreichen Bars und Cafés mit Freunden zu treffen und die Nacht zum Tag zu machen. Wenn britische Pubkultur auf mediterrane Lebensfreude trifft, ist eine gute Zeit garantiert!