×

20. April, 13:49 Uhr Kategorie: Sprachen   /   weitere Sprachen

Sprachen sprachreisen %e2%80%93 japanisch lernen

Mangas, Geishas, Sushi und Samurais das Land der aufgehenden Sonne hat jede Menge zu bieten. Um die Kultur am besten kennen zu lernen eignen sich Sprachreisen nach Japan. Japanisch lernen dürfte nicht nur für Japanfans interessant sein, sondern auch für viele verschiedene Berufe wird die Sprache immer wichtiger.

Die japanische Sprache

Das Japanische besteht aus einem komplexen Schriftsystem, das für viele Nicht-Japaner zuerst etwas befremdlich wirkt. Die Silbenschriften Katakana und Hiragana werden mit chinesischen Schriftzeichen vermischt. In etwa 127 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sprechen japanisch und wer mit Hilfe einer Sprachreise japanisch lernt beherrscht eine der zehn meist gesprochenen Sprachen weltweit. Während die japanischen Vokale und Konsonanten anderen Sprachen, wie dem Deutschen, sehr ähnlich sind, sind meist die Zeichen am schwierigsten zu verstehen. Deshalb ist sind Japan Sprachreisen** sehr empfehlenswert, weil man auch außerhalb der Sprachschule mit den verschiedenen Schriftzeichen konfrontiert wird. Außerdem lernt man so die verschiedenen Dialekte kennen.

Das Land der aufgehenden Sonne

Der viertgrößte Inselstaat erfreut sich in Sachen Sprachreisen immer größerer Beliebtheit. So lassen sich immer mehr Veranstalter finden, die Sprachreisen nach Japan anbieten und das nicht nur in der Hauptstadt Tokio. Auch in beispielsweise Gifu, Kyoto oder Kanazawa kann an Sprachkursen teilgenommen werden. Insgesamt leben über 125 Millionen Menschen in Japan. Das Klima ist recht unterschiedlich und es kommt darauf an, wo man seinen Japanisch Sprachkurs macht, denn es gibt sowohl eine kalt-gemäßigte Klimazone, mit kalten Wintern, als auch einen subtropischen Teil auf der Insel. Der Süden und Südwesten von Japan ist im Frühjahr von Wirbelstürmen, Taifunen, betroffen. Bei einer Sprachreise in Japan gibt es jede Menge zu entdecken: Zen-Tempel, traditionelle Fischerdörfer und wunderschöne Landschaften sowie Gärten. Es kann auch das Wahrzeichen bestiegen werden, der Mount Fuji, der einen tollen Blick auf den Sonnenaufgang ermöglicht.

Zielgruppe für Sprachreisen – Japanisch lernen

Sprachreisen – Japanisch lernen ist eigentlich für jeden etwas, der die Sprache lernen möchte. Es gibt Angebote für Schüler, Jugendliche und für Erwachsene. Und je nach Gruppe sowie Sprachreiseveranstalter variieren die Orte und die Kursdauer. Von ein zwei Wochen bis zu mehreren Monaten lässt sich alles finden. Sprachkurse für Japanisch lernen sind vielefältig. Es können Standardkurse, an die 20 Wochenstunden, Intensivkurse, an die 30 Stunden pro Woche, bis hin zu Businesskursen absolviert werden. Unser Vergleichsrechner auf www.sprachreisen.org hilft euch das passende Angebot zu finden.

Japanisch ist eine sehr komplexe Sprache. Eine Sprachreise nach Japan unterstützt den Lernerfolg. Hier zeigen wir, welche Sprachreiseveranstalter Sprachreisen nach Japan anbieten:

Original ef logo neu

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!