×

13. März, 09:13 Uhr Kategorie: Sprachkurse   /   Kursarten

Kursarten sprachreise abiturvorbereitungskurs

Viele von uns kennen die Situation – eine wichtige Prüfung steht vor der Tür und irgendwie fühlen wir uns nicht richtig vorbereitet. Bei einigen Prüfungen ist es glücklicherweise nicht ganz so wichtig, wie gut wir sie bestehen, aber bei einigen anderen umso mehr. Eine dieser wichtigen Prüfungen ist das Abitur. Vor dem Abi nicht richtig vorbereitet zu sein, kann unerfreuliche Folgen haben. Aus diesem Grund bieten einige Sprachreiseveranstalter speziell auf das Abitur abgestimmte Vorbereitungskurse für Fremdsprachen an.

Wann sollte man eine Sprachreise Abiturvorbereitungskurs unternehmen?

Um den größtmöglichen Erfolg zu erzielen, sollte man sich natürlich über eine lange Zeit auf die Abiturprüfungen vorbereiten, also am besten parallel zum Unterricht mitarbeiten. Einige Anbieter von Sprachreisen haben deshalb fast in jeden Ferien Abitur-Vorbereitungskurse im Programm. Die meisten davon sind auch darauf ausgelegt, dass Schüler aus verschiedenen Stufen sie besuchen können, also Schüler der 10. bis 13. Klasse, je nachdem, in welcher Klassenstufe das Abitur geschrieben wird. So ist es jedem Schüler möglich, den geeigneten Startpunkt der Vorbereitung frei zu wählen. Wer früh anfängt, kann eine gute Basis für die restliche Abiturvorbereitung schaffen, wer lieber spät anfängt, bekommt einen Crash-Kurs mit den wichtigsten Infos in den Ferien vor den Prüfungen.

Warum ein Sprachreise Abiturvorbereitungskurs besonders sinnvoll ist

Wer eine Sprache lernen will, tut das am besten dort, wo die Sprache gesprochen wird. Das zählt nicht nur für normale Sprachreisen, sondern auch für Sprachreisen Abiturvorbereitungskurse. Ob nun in England, Spanien, Frankreich oder wo auch immer die gewünschte Sprache gesprochen wird – durch den ständigen Umgang mit der Sprache während des Aufenthalts ist man gezwungen, sich pausenlos mit ihr auseinander zu setzen und bekommt so ein besseres Gefühl für die Sprache. Da einige Abiturvorbereitungskurse nicht nur für deutsche Schüler angeboten werden, ist es auch möglich, mit Schülern aus mehreren europäischen Ländern in Kontakt zu kommen und so neue Freundschaften zu schließen, die einem auch nach dem Sprachkurs noch gut helfen können, die Sprache weiter aktiv zu nutzen.

Sprachreise Abiturvorbereitungskurs – die schönen Seiten

Neben dem Sprachunterricht darf bei einer Sprachreise natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. Auch bei einem Sprachreise Abiturvorbereitungskurs bleibt neben dem Unterricht noch ein bisschen Zeit übrig, das besuchte Land (oder zumindest die Stadt) ein wenig zu erkunden, immerhin ist man dort ja auch ein bisschen im Urlaub. Gerade dieser Aspekt ist für den Lernerfolg wichtig, denn wer entspannt ist, lernt leichter.