×
28 Mar 14:17
« zurück zu Sprachreise Schüler

Jeder weiß: Eine Sprache lernt man am besten dort, wo sie gesprochen wird. Doch nur wenige wissen, dass es neben einem Schüleraustausch auch noch eine tolle Alternative gibt, um eine Sprache so hautnah zu erleben. Bei einer Schülersprachreise bekommst Du eine Art „kleinen Schüleraustausch“, bei dem Du vieles erleben kannst, was auch ein Schüleraustausch bietet – nur in verkürzter Form.

Was ist eine Schülersprachreise?

Bei einem Sprachaufenthalt für Schüler reist Du für eine oder mehrere Wochen in ein anderes Land und lernst dort direkt vor Ort die Sprache, Kultur und Lebensweise des fremden Landes kennen. Die Unterbringung kann ganz verschieden sein: man kann bei einer Gastfamilie wohnen, sich mit anderen Sprachschülern ein Apartment teilen, oder auch in einem Hotel leben – abhängig von der Organisation, die die Sprachreise durchführt. Während Du Deinen Sprachaufenthalt für Schüler verbringst, hast Du außerdem täglich Unterrichtsstunden in der Sprache die Du lernen willst. Meist finden diese Stunden jedoch vormittags statt, sodass Du mittags die Stadt erkunden und Deine neuen Sprachfähigkeiten gleich anwenden kannst.

Vorteile einer Schülersprachreise

Ein Sprachaufenthalt für Schüler ist nicht nur günstiger als beispielsweise ein Austauschjahr, sondern bietet durch seine flexible Dauer auch die Möglichkeit, ihn in kürzeren Schulferien, die zum Beispiel nur 2 Wochen dauern, durchzuführen. Die Schülersprachreise verschafft Dir außerdem einen ersten Einblick in eine neue Kultur und nimmt Dir durch den täglichen Umgang mit der Sprache die Angst vor der Anwendung neuer Wörter. Und da die Leute um Dich herum alle kein Deutsch sprechen, bleibt Dir nichts anderes übrig, als Dich intensiv mit der Sprache auseinander zu setzen – eine optimale Situation für jemanden, der schnell einen Zugang zu einer anderen Sprache finden will!

Was für Sprachen kann man lernen?

Wenn es um einen Sprachkurs für Schüler geht, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst mittlerweile fast jede Sprache auf einer Sprachreise lernen, egal ob Du Vorkenntnisse hast oder nicht. Oft sind die Unterrichtsstunden bei Schülersprachreisen nach verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeordnet, sodass nicht ein Anfänger zusammen mit einem Fortgeschrittenen die Sprache lernt, sondern jeder in seinem Tempo lernen kann. Und auch wenn Du die Sprache noch gar nicht beherrschst ist das kein Problem: Viele Organisationen bieten auch Einsteiger-Kurse an!

Eine Schülersprachreise ist eine tolle Option, auch während der Ferien Deine Sprachkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig ein fremdes Land zu erkunden – Also nichts wie los!

Viele Veranstalter haben sich auf Schülersprachreisen spezialisiert. Jetzt Gratiskatalog bestellen und passende Sprachreise finden!

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 88 Bewertungen
Matthes  
Sprachreisen für Schüler/Jugendliche
4.6 / 32 Bewertungen
Panke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.3 / 21 Bewertungen
StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.7 / 3 Bewertungen