×

01 Feb 11:14 Kategorie: Sprachen   /   Italienisch

Anders als Spanisch oder Englisch hat die italienische Sprache kein besonders großes Verbreitungsgebiet: Amtssprache ist sie lediglich in Italien und Teilen der Schweiz, daneben wird sie von italienischen Auswanderern rund um den Globus gesprochen und verstanden. Doch die landschaftliche und kulturelle Vielfalt Italiens belohnen die Mühe, sie zu lernen. Zeugen davon sind die italienischen Wörter, die auf der ganzen Welt in die Fachsprachen der Mode, der Musik und der Gastronomie eingeflossen sind.

Die italienische Sprache direkt vor Ort lernen und erleben

Sprachreisen liegt ein sehr einfaches Konzept zu Grunde: Am Reiseziel ist der Sprachschüler 24h am Tag von der Sprache umgeben, die er lernt. Somit erfährt er nicht nur viel mehr Input, als er dies zu Hause und im Unterricht könnte, sondern hat eine Vielzahl an Gelegenheiten, das gelernte in echten Alltagssituationen anzuwenden. Italienisch lernen in Italien bringt den Reisenden außerdem in Kontakt mit der italienischen Kultur, was Neugierig macht und die Motivation steigert, weiter zu lernen. Durch die italienische Einwanderung und die Beliebtheit Italiens als Urlaubsland ist die Sprache so populär, dass die meisten Sprachreisenanbieter einen Sprachaufenthalt in Italien im Programm haben. Wer schnell Italienisch lernen möchte, sollte also über diese Möglichkeit nachdenken, da sie den Lernenden in kurzer Zeit weiter bringt.

Italienische Sprache und italienische Kultur - ein faszinierendes Tandem

Ein Italienisch Sprachkurs bietet auch die Möglichkeit, das Dolce Vita, das süße Leben, einmal hautnah mitzuerleben. Egal in welche Region es geht, die italienische Lebensart mit Wein, Gastronomie, Kaffee und Genusskultur ist überall präsent. Italien bietet dabei weitaus mehr als Sonne und Strand: Vom alpinen Hochgebirge über elegante historische Städte bis hin zum ländlich geprägten Süditalien bietet die Halbinsel so viel Abwechslung, dass sie auch bei mehreren Sprachaufenthalten nie langweilig wird. Durch die große Auswahl an Flugverbindungen verläuft die Anreise in jedem Fall problemlos.

Die italienische Sprache - scrivi come parli

Das Italienische hat wie alle romanischen Sprachen seine Wurzeln im Latein. Schulkenntnisse in Latein oder in anderen verwandten Sprachen können deswegen beim Erlernen sehr nützlich sein. Doch auch ohne diesen Startvorsprung gilt die italienische Sprache als relativ einfach zu erlernen, insbesondere was die Rechtschreibung angeht. Hier gilt nämlich das Prinzip scrivi come parli - man schreibt, wie man spricht. Von der Aussprache kann direkt auf die Schreibweise geschlossen werden - und umgekehrt!

Viele Sprachreiseveranstalter haben Italienisch Sprachkurse in ihrem Programm. Hier kostenlos und unverbindlich Kataloge nach Hause bestellen und Sprachreisen mit Sonne, Strand und viel Kultur erleben.

Sprachcaffe  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.2 / 130 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Eurocentres  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.1 / 8 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene
4.7 / 3 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

iSt  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Dr. Steinfels  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!