×
29 Mar 09:03
« zurück zu Die Sprachreise

Ob nun in der Schule, im Studium oder aus Interesse nebenbei – eine neue Sprache zu lernen ist immer eine Herausforderung. Man kann Unterricht in Gruppen oder Einzelstunden nehmen, mit Muttersprachlern intensiv üben, Brieffreundschaften in verschiedenen Sprachen entwickelt oder eine Sprachreise unternehmen. Jede Art des Unterrichts hat seine Vor- und Nachteile, doch der effektivste Weg eine Sprache zu lernen ist eindeutig der letztgenannte: eine Sprachreise.

Sprachkurse im Ausland – Verstehen und Anwenden

Eine Sprache durch eine Sprachreise zu lernen bietet viele Vorteile. Sich in einem Land zu befinden dessen Sprache man gerade lernt, hat den Effekt, dass man fast rund um die Uhr mit dieser Sprache konfrontiert wird. Man hört, liest und spricht sie überall. Dies führt dazu, dass man schnell anfängt viel zu verstehen, denn der erste Schritt eine Sprache zu lernen, führt über das Verstehen. Durch Sprachunterricht, der zu unterschiedlich Tageszeiten stattfinden kann, lernt man dann zusätzlich zum Verstehen auch das Sprechen. Nach dem Unterricht kann man das Gelernte dann direkt anwenden und es so festigen.

Länder und Sprachen

Sprachkurse für verschiedene Sprachen werden in sehr vielen Ländern angeboten. Besonders beliebt sind dabei Englisch und Spanisch, aber auch fast jede beliebige weitere Sprache wird in der ein oder anderen Form als Sprachkurs angeboten. Die Sprachaufenthalte müssen auch nicht immer in Ländern stattfinden, in denen die gelernte Sprache die einzige Amtssprache ist. Wer zum Beispiel keine Lust auf eine Englisch-Sprachreise ins verregnet London hat, kann genauso gut nach Malta oder gar Barcelona um dort Englisch zu lernen. Besonders effektiv sind aber die Reisen in ein Land, in dem die Sprache aktiv und ausschließlich gesprochen wird.

Anwendung des Gelernten

Wie oben schon gesagt, bietet eine Sprachreise den Vorteil, dass man neu gelerntes direkt anwenden kann und das nicht nur im Supermarkt um die Ecke. Bei vielen Sprachreisen werden sogenannte „home-stays“ angeboten, bei denen man in Gastfamilien direkt Vorort unter kommen kann. Dies gibt noch mehr die Motivation die Sprache wirklich zu lernen, da man sich dort auch mit der Familie unterhalten, von sich erzählen und erzähltes verstehen möchte. Außerdem sorgt der ständige Umgang mit der Sprache für einen schnellen Erfolg und das ist wirklich die schönste Belohnung, wenn man etwas neues lernt.

Sprachreiseveranstalter bieten weltweit Sprachkurse an. Jetzt Gratiskatalog bestellen und passende Sprachreise finden!

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 83 Bewertungen
Matthes  
Sprachreisen für Schüler/Jugendliche
4.6 / 32 Bewertungen
Panke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 11 Bewertungen
StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.7 / 3 Bewertungen