×

29 Mar 09:13 Kategorie: Sprachen   /   Französisch

Den Bildungsurlaub Französisch kann man in den verschiedensten Ländern verbringen. Denn in Belgien spricht man nahezu genauso Französisch, wie in Frankreich oder sogar in Kanada und in allen Ländern gibt es atemberaubende Reiseziele, Landschaften und kulturell geprägte Städte, die man anschauen kann.

Bildungsurlaub Französisch - Belgien, liegt ganz im Trend

Sprachreisen und Bildungsurlaub wurden in den letzten Jahren häufig nach Belgien angeboten. Wieso? Weil die Landschaft dort sehr schön ist, die Menschen sind freundlich und die Sprachschulen wurden ausgebaut. Gerade in Städten wie Antwerpen, Brüssel und Gent sind Studenten und Sprachschüler herzlich willkommen. Schon allein in den Städten kann man allerhand besichtigen. Neben der Schule geht es hinaus zum Hafen in Gent, man kann auf den Kirchturm klettern und sich die Stadt aus der Vogelperspektive anschauen oder in eines der reizenden Museen gehen. In Brüssel tobt das Leben. Es gibt das Stadtzentrum und unzählige kleine Außenbezirke, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Hauptziele der Touristen sind natürlich das Atomium und das Meneken Pis in der Innenstadt. Belgien ist also immer eine Sprachreise wert, da neben der Sprache auch genügend Kultur vorhanden ist.

Bildungsurlaub Französisch - natürlich im schönen Frankreich

Das Land selbst ist natürlich auch für einen Bildungsurlaub Frankreich am besten geeignet. Die Städte Paris, Lyon und natürlich auch Dijon sind beliebt bei Studenten und Sprachreiseschülern, in denen man Französisch von den Grundkenntnissen bis hin zu einem ausführlichen Studium lernen kann. Je nach Masse und Zeitaufwendung gibt es hier Möglichkeiten verschiedene Sprachschulen zu besuchen. Auch die Ausflugsziele in Frankreich sind vielseitig. Schon allein in Paris sollte man mehr als eine Woche verbringen. Auch Lyon am Fluss Rhône oder die kleine und antike Stadt Dijon sind einen Besuch wert. Bildungsurlaub Französisch kann man jedoch auch auf eine andere Art auf dem Land machen. Hier gibt es zahlreiche kleinere Dörfer und Gemeinden, in denen man das Landleben besser kennen lernt. Auch hier gibt es mittlerweile renommierte Sprachschulen.

Bildungsurlaub französisch - ganz exotisch in Kanada

Eine andere Variante, sich der Sprache zu ermächtigen, ist eine Sprachreise nach Kanada. Nördlich von den USA gelegen liegt ein französisch sprechendes Gebiet am Atlantik. Die Städte Vancouver und Quebec gehören dazu, doch auch Toronto und das Gebiet im Osten der Großen Seen. Wundervoll in einer atemberaubenden Landschaft und mit viel Flair kann man die Sprache einzigartig lernen. Quebec verfügt über einige schöne Sprachschulen, die man sich näher auf der Internetseite Sprachreisen.org anschauen kann. Die Schulen für einen Bildungsurlaub Französisch sind groß, gut ausgebaut und verfügen über jede Menge kompetentes Personal. Es wird auf jeden Fall ein Abenteuer.

Bei einem Bildungsurlaub Französisch gibt es genügend Dinge, die man neben der Schule und dem Unterricht auch im Land entdecken kann. Egal ob man sich für Belgien, Kanada oder auch Frankreich entscheidet, es gibt ein Rahmenprogramm mit vielen Ausflüge in die Natur, in große Städte und natürlich zu den Leuten des Landes.

Viele Sprachreisen werden als Bildungsurlaub anerkannt. Jedes Bundesland hat hier seine eigenen Vorgaben. Nutzen sie die Förderung, um einen Sprachaufenthalt im Ausland zu finanzieren. Bestellen sie sich hier kostenlos Kataloge der einzelnen Sprachreiseveranstalter nach Hause und vergleichen sie Sprachreisen-Angebote.

Sprachcaffe  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.2 / 130 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 73 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Panke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 11 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

iSt  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!