×
Sprachreisen miami beach

Sprachreisen nach Miami

Der Süden Floridas ist das beliebteste Ferienparadies der US-Amerikaner, wenn es um Sonne und Meer geht. Mittendrin: Miami. Als Kontrast zur endlosen Strandparty empfiehlt sich ein Ausflug in die Naturschönheiten der Everglades.

weiterlesen

Diese Organisationen bieten Sprachreisen nach Miami Beach
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Original ef logo neu

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Eurocentres logo quadratisch

Eurocentres  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.1 / 8 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Sprachreisenvergleich Miami Beach

Welche Sprachreise passt zu dir?




Mondänes Leben am Meer

Sprachreisen Miami Beach Tropische Wärme, traumhafte Strände, strahlend blaues Wasser: Das sind die Assoziationen, die mit Miami und Miami Beach verbunden sind. Auch wenn es sich formal um zwei eigenständige Städte handelt, so sind sie doch in der weltweiten Wahrnehmung miteinander vereint: als Synonyme für ein mondänes Leben im irdischen Paradies. Schicke Bungalows, protzige Yachten, hübsche Girls – das ist das Image, das in ungezählten Filmen und Musikvideos von der immerwährenden Strandparty unter Palmen projiziert wird. Wer hier bei einer Sprachreise zu Gast ist, der muss aufpassen, nicht vom verrückten Trubel am Meer mitgerissen zu werden. Vokabeln? Grammatik? Oder doch lieber ein Cocktail mit Blick aufs Wasser?

Geheimnisvolle Sumpflandschaft

Sprachreisen Miami_Everglades Wer in der Sonne Floridas nicht allzu träge wird, für den ist Miami auch ein perfekter Startpunkt, die Naturschönheiten des südlichsten US-Bundesstaates zu erkunden. Einen Ausflug in Everglades-Nationalpark mit seiner tropischen Pflanzenwelt und einer überbordenden Fülle an Säugetieren, Vögeln, Schlangen und natürlich Alligatoren kann sich kein Sprachreisender entgehen lassen. Auch um ein Bewusstsein dafür zu bekommen, wie Umweltverschmutzung, Eingriffe in den Wasserhaushalt und das Einschleppen fremder Tierarten diese einzigartige Landschaft zunehmend bedrohen. Genauso lohnend wie die Everglades sind Abstecher auf die Florida Keys, der Inselgruppe an der Südspitze Floridas, wo das Leben etwas gemächlicher dahinfließt als an den Hot Spots in Miami.

Englisch? Oder Spanisch?

Anders als in den späten 1970er und früher 1980er Jahren, als Miami in den brutalen Kämpfen rivalisierender Drogenkartelle zu versinken drohte, hat sich die Stadt längst wieder aus dem Griff der organisierten Kriminalität befreit. Mit der legendären Fernsehserie „Miami Vice“, eine der in den 1980er Jahren weltweit erfolgreichsten Polizei-Actionserien, wurde der Kampf gegen Drogenhändler und Waffenschmuggler imagewirksam für ein globales Publikum inszeniert. Heute können Sprachreisende nach Stunden im Klassenraum und am Strand den Tag wieder bedenkenlos im berühmte Art Déco District von Miami Beach ausklingen lassen. Oder im kubanischen Viertel „Little Havanna“ von Miami. Doch Achtung: Hier kann man weniger seine Englisch-Kenntnisse anbringen. Nützlich sind eher ein paar Brocken Spanisch.