×

13. März, 08:01 Uhr Kategorie: Sprachen

Schon während der Schulzeit müssen Schüler sich entscheiden: möchte ich Französisch oder Latein lernen? Oder doch lieber Spanisch? Diese Entscheidung ist auch bei der Wahl der richtigen Sprachreisen nicht einfacher. Möchte ich eine komplett neue Sprache lernen oder bestehende Kenntnisse ausweiten? Ist ein spezialisierter Intensiv Sprachkurs das Richtige oder sollte ich einen allgemeinen Sprachaufenthalt machen? Hier bekommst Du ein paar Tipps, wie Du Dich richtig entscheiden kannst.

Warum möchtest Du eine Sprache lernen?

Zu allererst solltest Du Dir überlegen, wozu Deine Schülersprachreise eigentlich dienen soll. Möchtest Du eine ganz neue Sprache lernen um Deinen Horizont zu erweitern? Dann stehen Dir eigentlich alle möglichen Optionen offen – von Polnisch bis Chinesisch könntest Du wählen was Du möchtest. Die Frage ist jedoch auch: Welche Kultur möchtest Du bei Deinem Sprachaufenthalt genauer kennen lernen? Wenn Dich die asiatische Kultur schon immer interessiert hat, dann wäre ein Sprachkurs in einem asiatischen Land sicher eine tolle Wahl für Dich! Wenn Du bereits Vorkenntnisse in einer Sprache hast, die Du ausbauen möchtest, dann stellt sich für Dich eigentlich nur die Frage, ob Du Dein generelles Sprachverständnis auf einer allgemeinen Schülersprachreise, zum Beispiel bei einem Sprachkurs Englisch, oder Dein fachspezifisches Vokabular ausbauen möchtest, zum Beispiel bei einem Intensiv Sprachkurs. Sprachkurse gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, sodass für jeden etwas dabei ist! Wenn die Frage nach dem Ziel der Sprachreise geklärt ist, wartet als nächstes die Frage nach dem „wohin“ auf Dich.

Die Sprachen und Zielländer

Es gibt mittlerweile Sprachreisen in fast jedes Land der Welt. Die beliebtesten Sprachen sind dabei auf jeden Fall Englisch, Französisch und Spanisch. Aber auch Sprachaufenthalte für Russisch, Chinesisch, Finnisch und viele, viele andere Sprachen sind möglich! Wenn Du Dich für eine Sprache entschieden hast, kann es sein, dass diese jedoch in verschiedenen Ländern angeboten wird. Ein Sprachkurs Englisch, kann beispielsweise in den USA, England, Australien oder sogar Südafrika durchgeführt werden! Bei diesem Schritt hilft auf jeden Fall die Überlegung, welche Kultur Dich am meisten interessiert. Außerdem musst Du immer beachten: Jedes Land hat seinen eigenen Akzent. Möchtest Du also „Hoch-Englisch“ lernen, wäre England zum Beispiel eine gute Wahl für Dich.

Wer die Wahl hat, hat die Qual! Doch wenn Du Dich an diesen zwei einfachen Schritten orientierst, dann findest Du sicher schnell heraus, welche Sprache Du bei einem Sprachkurs während Deiner Schülersprachreise lernen möchtest!