×
Sprachreisen costa rica

Sprachreisen nach Costa Rica

Unglaubliche Artenvielfalt im tropischen Klima: Wer sich für die Natur begeistert, wird Costa Rica lieben! Nicht weniger als zwölf verschiedene Vegetationszonen schenken dem mittelamerikanischen Land eine so abwechslungsreiche Flora und Fauna, wie sie in kaum einem anderen Land zu finden ist. Als Kontrastprogramm dazu lockt die Hauptstadt San José mit quirligem Großstadtflair. Diese Kombination macht Costa Rica zum perfekten Ziel für Sprachreisen, bei denen das Abenteuer nicht fehlen darf.

weiterlesen

Diese Organisation bietet Sprachreisen nach Costa Rica
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Original ef logo neu

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Die beliebtesten Städte für Sprachreisen nach Costa Rica

Der Ort Tamarindo ist nicht nur ein Hotspot für Surfliebhaber, auch für Naturliebhaber und Sonnenanbeter ist die Region Playa Tamarindo das perfekte Sprachreisenziel um Spanisch zu lernen. Vormittags die Schulbank drücken und am Nachmittag die Insel erkunden oder einfach mal die Seele baumeln lassen. Erfahre hier mehr über das Sprachreisen Traumziel.

Sprachreisenvergleich Costa Rica

Welche Sprachreise passt zu dir?




Zwischen Mangrovenwäldern und Vulkanen

Sprachreisen nach Costa Rica Costa Rica, das sind Palmen, üppige Bananenstauden und tropischer Urwald. Schneeweiße Strände und bunte Papageien, feuerspeiende Vulkane und gemütliche Faultiere. So lautet das Klischee – und so ist Costa Rica tatsächlich! Grund dafür ist die besondere geografische Lage zwischen zwei Kontinenten, umgeben vom pazifischen Ozean und dem karibischen Meer. Auch die Flüsse und Seen im Land prägen die verschiedenen Klimazonen Costa Ricas, die ideale Lebensbedingungen für unzählige Pflanzen, Tiere und Insekten bieten. Ebenso spannend wie die Natur sind aber die Städte. Vor allem San Josè mit knapp 350.000 Einwohnern bietet wie das inmitten von Naturschutzgebieten gelegene Tamarindo die Möglichkeit zu zahlreichen Aktivitäten: beste Voraussetzungen, um die Sprachreise nach Costa Rica zum abwechslungsreichen Abenteuer werden zu lassen.

Surfen, Wandern, Reiten: In Costa Rica findet jeder den perfekten Ausgleich

Vokabeln lernen, Grammatik pauken und Smalltalk üben – an einer Sprachschule in Costa Rica wirst du entsprechend deinem Wissensstand gefordert. Ein Ausflug oder eine Tagestour kommt dann als Abwechslung gerade recht, vor allem, wenn die Pause vor einer so traumhaften Kulisse stattfindet. In kurzer Zeit bist du raus aus der Stadt und im Umland unterwegs – und das hat so einiges zu bieten: Surfen und Schwimmen im glasklaren Wasser der Playa Tamarindo oder Wandern inmitten von unberührten Nebel- und Regenwäldern. Auch auf dem Pferderücken lässt sich die abwechslungsreiche Landschaft Costa Ricas prima erkunden.

Spanisch lernen im Paradies: Entdecke den Zauber Costa Ricas

Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Land für einen Spanischkurs ist, der hat mit Costa Rica die richtige Adresse gefunden. Die Hauptstadt San José liegt im Landesinneren. Kulinarisch kommt hier jeder auf seine Kosten: Die zahlreichen Restaurants bieten nicht nur leckere Vielfalt, sie sind auch eine tolle Möglichkeit, deine neu erworbenen Sprachkenntnisse direkt anzuwenden. Hinterher geht es weiter in eine Bar oder einen Club – auch hier kommst du mit den Einheimischen schnell ins Gespräch. Die Ticos legen übrigens großen Wert auf höfliche Umgangsformen – wer das beherzigt, kann sich auf einen gleichermaßen entspannten wie spannenden Sprachurlaub in Costa Rica freuen!