×

Sprachreisen nach Argentinien

Zwischen Gletschern und Urwald, Pinguinen und Kolibris: Argentinien bietet die volle Bandbreite an Flora und Fauna. Großstädte wie die Landeshauptstadt Buenos Aires oder Córdoba bieten dazu den spannenden Kontrast von pulsierenden Großstädten. Fest steht: Wer einmal in Argentinien war, ist dem Land unweigerlich verfallen. Höchste Zeit also, sich selbst auf die Reise zu begeben. Entdecke die Schönheit des zweitgrößten Landes Südamerikas und kombiniere die Reise mit einer Sprachreise nach Argentinien – so schön ist Spanisch lernen!

weiterlesen

Diese Organisation bietet Sprachreisen nach Argentinien
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene
4.7 / 3 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Die beliebtesten Städte für Sprachreisen nach Argentinien

Entdecke Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens, bei einer Sprachreise. Auf den zahlreichen Floh- und Straßenmärkten lassen sich die neu erlernten Sprachkenntnisse direkt anwenden und vertiefen.

Sprachreisenvergleich Argentinien

Welche Sprachreise passt zu dir?




Nächtelang Tango tanzen und mitfiebern im Fußballstadion – feuriges Argentinien

Sprachreisen Argentinien Europäer denken wohl vor allem an zwei Dinge, wenn sie an Argentinien denken: Tango und Fußball. Beides nimmt im Land tatsächlich einen wichtigen Stellenwert ein: Wer will, kann in Städten wie Buenos Aires die Nächte durchtanzen und sich in einer der vielen Diskotheken und Clubs amüsieren. Zumindest einen Blick sollte jeder einmal in eine Milonga werfen: Hier zeigt sich beim Tango tanzen das Feuer im Blut der Porteños, der Einwohner von Buenos Aires. Ähnlich emotional geht es beim Sport zu. Wie auch im Fußballstadion kann es auch an der Pferderennbahn durchaus mal laut werden. Wer eine Sprachreise nach Argentinien macht, sollte auf jeden Fall die Gelegenheit nutzen, und nicht nur sein Spanisch verbessern, sondern auch möglichst viele Ausflüge mitmachen – schließlich ist das Land so groß, dass es neben unzähligen Sehenswürdigkeiten vor allem für Naturliebhaber viel zu entdecken gibt: die Anden, Wasserfälle, Gletscher und sogar Wüsten.

Spanisch lernen in Argentinien

Sprachreisen nach Argentinien In Buenos Aires treffen europäisches Flair und südamerikanisches Lebensgefühl aufeinander. Der Grund dafür: Zahlreiche Europäer haben sich hier in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten niedergelassen und sorgen dafür, dass du dich auch als Sprachreisender nicht fremd fühlst. Wer es lieber etwas authentischer und ursprünglicher mag, kann in den nördlicheren Regionen so richtig ins Land eintauchen und Kultur und Menschen kennen lernen. Zum Spanisch lernen eignet sich die Umgebung einer Stadt aber ideal – denn hier sind nicht nur die Sprachschulen in Argentinien angesiedelt, sondern das städtische Flair mit den vielen Bars, Cafés und Sehenswürdigkeiten lädt dazu ein, die neu erworbenen oder aufgefrischten Spanischkenntnisse in der Praxis zu festigen.

Sprachreisen nach Buenos Aires: Spanisch lernen im Land der Gauchos

Damit die Reise nach Argentinien ein voller Erfolg wird, solltest du daran denken, dass in Argentinien einiges anders ist als in den heimischen Breitengraden: Angefangen bei den Jahreszeiten, die genau entgegengesetzt verlaufen, bis hin zur Sprache, die beim Besuch der Sprachschule in Argentinien in einem neuen Licht erscheint: wer Spanisch zuvor in der Schule oder während einer Sprachreise nach Spanien gelernt hat, wird überrascht sein, wie viele Unterschiede es in Bezug auf Aussprache, Grammatik und sogar Wortbedeutungen gibt!

Mach dir am besten selbst ein Bild von Land und Leuten und lerne Spanisch an einer der renommierten Sprachschulen in Argentinien. Bestelle hier auf der Seite Kataloge der Veranstalter kostenlos und unverbindlich online und finde so den Sprachkurs, der zu dir passt.