×
Sprachschulen sliema stjulians

Sprachschulen in Sliema und St. Julian’s

Englisch lernen kann man nicht nur in England, auch die Insel Malta lädt dazu ein. Durch ihre lange britische Kolonialzeit ist Englisch neben Maltesisch die Amtssprache der Insel südlich von Italien und so tummeln sich in den einstigen Fischerdörfchen Sliema und St. Julian’s heute nicht nur sonnenhungrige Touristen, sondern auch Besucher der ein oder anderen Sprachschule.

weiterlesen

Diese Organisationen bieten Sprachreisen nach St. Julians
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Sprachcaffe

Sprachcaffe  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.2 / 129 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Original ef logo neu

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Studylingua klein

StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene
4.7 / 3 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Lal logo

LAL  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
3.9 / 3 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Team! sprachreisen logo

team!  
Sprachreisen für Schüler/Jugendliche
0.0 / 0 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Sprachreisenvergleich St. Julians

Welche Sprachreise passt zu dir?




Zwischen Strand und Tanzfläche

Sprachschulen Malta - St Julians Die beiden Küstenorte Sliema und St. Julian’s liegen ganz in der Nähe von einander und locken mit glasklarem Wasser und Stränden, die direkt an die Innenstadt grenzen. Noch heute sieht und spürt man die rasante Entwicklung Sliemas, die Anfang des 20. Jahrhundert begann. Von der gegenüberliegenden Hauptstadt der Insel, Valletta, kamen reiche Einwohner, um sich hier ihre Sommerresidenzen zu bauen und so entwickelte sich Sliema rasch zu der blühenden Stadt die sie heute ist. Von Restaurants und Bars, bis hin zu Pensionen und Hotels gibt es hier alles was das Touristen- und Sprachschüler-Herz begehrt. Nur vom ursprünglichen Namen Sliemas, das auf Maltesisch „Frieden“ bedeutet, ist heute nicht mehr viel zu spüren. Vom Wachstum Sliemas war auch das benachbarte Örtchen St. Julian’s schnell ergriffen und so entwickelte sich dort ein reges Nachtleben. Mit zahlreichen Clubs und Discotheken spielt sich heute ein Großteil des maltesischen Nachtlebens in diesem ehemaligen Fischerdorf ab.

Englisch lernen & entdecken

Sprachschulen Malta - Bucht Neben vollen Stränden und regem Nachtleben hat Malta aber auch noch etwas ganz anderes zu bieten: Buchten mit kristallklarem Wasser, kleine Fischerorte mit bunten Häuschen und dieses einzigartige Insel-Feeling machen Malta zu einer Reise, die gerne auch mal länger dauern darf. Von deiner Sprachschule in Sliema oder St. Julian’s aus ist es ganz einfach mit der Fähre nach Valletta zu fahren und dort die historische Altstadt zu bewundern, das Zentrum der Insel zu besuchen oder die ruhigeren Abschnitte im Nordwesten der Insel zu erkunden. Ob mit einem Mietwagen oder dem Bus: alle drei Inseln Maltas sind leicht zu erreichen und halten allerlei Spannendes bereit. So kannst du problemlos den Aufenthalt in der Sprachschule mit entspannten Nachmittagen am Strand, durchtanzten Nächten oder interessanten Entdeckungstouren verbinden.

Die Mischung macht’s

Auf Malta herrscht wirklich eine perfekte Mischung aus Urlaubsgefühlen, Abenteuer und Kultur – da ist es kaum verwunderlich, dass die Insel für Sprachreisen besonders beliebt ist. Die meisten Sprachschulen auf Malta finden sich in Sliema und St. Julian’s, da hier der britische Einfluss der Kolonialzeit noch besonders gut ersichtlich ist. Man findet ihn nicht nur in Straßennamen und im Kolonial-Baustil einiger Gebäude sondern auch in der bevorzugten Sprache der Einwohner beider Orte. Anders als auf dem Rest der Insel sprechen die Bewohner Sliemas und St. Julian’s nämlich hauptsächlich Englisch. Eine perfekte Möglichkeit das in der Sprachschule Gelernte direkt auszuprobieren!