×

Sprachreisen nach Rom

Römische Kaiser und katholische Päpste: Rom ist eine Stadt der Macht. An den architektonischen Zeugnissen seiner langen Geschichte ist das überall abzulesen. Auch die Erschaffung der Welt ist zu bestaunen – in der Sixtinischen Kapelle.

weiterlesen

Diese Organisationen bieten Sprachreisen nach Rom
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

iSt  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Sprachreisenvergleich Rom

Welche Sprachreise passt zu dir?




Ins Herz der indogermanischen Sprachen

Die ewige Stadt – was für eine Ehrenbezeichnung! Keine andere Metropole steht so sehr für die abendländische Geschichte wie die italienische Hauptstadt. Ihre Bedeutung reicht vom Weltreich der Antike über das katholische Machtzentrum des mittelalterlichen Papsttums bis in die Gegenwart, in der vom Vatikan nach wie vor eine geistlich-moralische Autorität ausgeht, die auf alle Kontinente ausstrahlt. Wer zu einer Sprachreise nach Rom reist, der reist zudem in das Herz der indogermanischen Sprachen: Latein als Ursprung der europäischen Verständigung ist zwar an den Schulen etwas aus der Mode gekommen, ihren Wert als Fundament für Spanisch, Französisch und natürlich Italienisch, aber selbst für Englisch hat das Lateinische natürlich nicht verloren. Wer je die Sprache der Römer gelernt hat, dem macht die Reise an den Tiber allein deshalb Spaß, weil man an ungezählten Inschriften prüfen kann, wie viel noch hängen geblieben ist.

Aufstieg und Fall des Römischen Reiches

Sprachreisen nach Rom_Kolosseum Jede Sprachreise nach Rom führt früher oder später zu den Stätten der römischen Antike: Zum Kolosseum und zum Forum Romanum, zu den Caracalla-Thermen oder hinab in die Katakomben. Macht und Größe des Römischen Reiches lässt sich bis heute an den imposanten Bauwerken ablesen, die selbst als Ruinen noch Ehrfurcht einflößend sind. In den jahrtausendealten Gemäuern des Kolosseums werden Film- und Comicbilder lebendig: Mit Ben Hur rast man beim Pferderennen durch die Arena, mit Asterix & Obelix bringt man Caesar zur Verzweiflung. Wer solche durch die Medien der Moderne inspirierte Impressionen wissenschaftlich vertiefen will, der findet dazu in den Kapitolinischen Museen überbordende Gelegenheit. Von der frühen Republik bis in die späte Kaiserzeit kann man hier Aufstieg und Fall der römischen Herrschaft in allen Details studieren.

Ein göttlicher Fingerzeig

Sprachreisen nach Rom_Vatikan Genauso unausweichlich ist ein Besuch des Vatikans und des Petersdoms. Eine Sprachreise nach Rom ist nicht komplett, wenn man diese erhabene Basilika nicht wenigstens einmal auf sich hat wirken lassen. Unabhängig von den vielen herausragenden Kunstwerken und Grabmälern im Inneren ist die schiere Größe und Pracht dieser Kirche der Kirchen überwältigend. Ähnlich wie das Kolosseum ist auch der Petersdom ein Stein gewordenes Symbol für weltumspannenden Einfluss. Pilgerer der Kunst zieht es indessen in eine von außen eher unscheinbare Kirche im Vatikan, nämlich die Sixtinischen Kapelle. Sie vereint einige der berühmtesten Fresken der Welt, darunter die Erschaffung des Adam von Michelangelo. Nach so viel bewegender Kunst brauchen viele Sprachreisende erst mal eine Pause – vielleicht auf der Spanischen Treppe oder am Trevi-Brunnen. Egal wo: Rom ist eigentlich an jeder Ecke spannend.