×
Sprachreisen manchester

Sprachreisen nach Manchester

Als Keimzelle der industriellen Revolution ist Manchester in die Geschichte eingegangen. Heute sind die wichtigsten Werbeträger der einstigen Industriemetropole seine beiden Fußballklubs: Man City und Man United.

weiterlesen

Diese Organisationen bieten Sprachreisen nach Manchester
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Original ef logo neu

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 41 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Dr steinfels logo

Dr. Steinfels  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Sprachreisenvergleich Manchester

Welche Sprachreise passt zu dir?




Boomtown der frühen Textilwirtschaft

Sprachreisen Manchester_Brücke Die Stadt im Nordwesten Englands ist auf immer verbunden mit dem Beginn der industriellen Revolution. Durch die Erfindung der Spinnmaschine entwickelte sich Manchester gegen Ende des 18. Jahrhunderts rasant zum Zentrum der Textilindustrie auf der Insel und weit darüber hinaus. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wuchs die Stadt sprunghaft an, zugleich wurden die Arbeiter in den boomenden Industriezweigen rücksichtslos ausgenutzt. Lange Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung, keinerlei soziale Absicherung: Bis heute ist von Manchesterkapitalismus die Rede, wenn Arbeitnehmer ausgebeutet werden und allein die Kapitalbesitzer die Gewinne einstreichen. Der junge Friedrich Engels lebte Mitte des 19. Jahrhunderts viele Jahre in Manchester. Die beklemmende Not der proletarischen Arbeitermassen, die er hier vorfand, gaben wichtige Anstöße für das „Kommunistische Manifest“ von 1848 und weitere theoretische Schriften.

Jäher Niedergang und allmählicher Wiederaufstieg

Bei einer Sprachreise nach Manchester sind die Spuren der industriellen Herrlichkeit aus früheren Tagen noch immer sichtbar. Längst sind die Baumwollfabriken von einst zu schmucken Wohnungen oder Büros umgebaut worden, doch noch immer kann man an ihren Fassaden ermessen, welche gigantischen Ausmaße die Textilwirtschaft früher einnahm. Immer wieder wurde Manchester von Wirtschaftskrisen getroffen, am härtesten durch den industriellen Niedergang seit den 1960er Jahren. Es hat viele Jahrzehnte gebraucht, den Strukturwandel in der Stadt zu meistern, 2003 wurde Manchester für den Kraftakt hin zu einer dienstleistungs- und technikorientierten Metropole von der EU ausgezeichnet. Die Skyline ist heute bestimmt von einigen modernen Hochhäusern, die das neue Gesicht der einstigen Arbeitsstadt symbolisieren.

Lokalrivalen vereint in der Abneigung zu Liverpool

Sprachreisen Manchester_Stadion Für den tiefgreifenden Wandel in der Stadt stehen auch die beiden großen Fußballklubs. Manchester City, das über Jahrzehnte im Schatten des großen Lokalrivalen United stand, galt lange als der traditionelle Arbeiterverein. Bis 2009 arabische Scheichs den Klub übernahmen, Millionen in Spieler investierten und Man City neben Chelsea London zum Inbegriff eines schicken Investitionsobjekts machen. Man U hingegen, der vielgeliebte, aber auch vielgeschmähte Serienmeister der 1990er und frühen 2000er Jahre, hat in den letzten Jahren auch unter dem Druck des erstarkten Stadtkontrahenten etwas geschwächelt. Unmöglich, bei einer Sprachreise in Manchester nicht auf das Thema Fußball angesprochen zu werden. Schlimmer als die Rivalität der beiden Stadtvereine untereinander ist allein die innige Abneigung gegenüber den Vereinen des nahen Liverpool.