×
Sprachreisen irland cork

Sprachreisen nach Cork

Alte Burgen, atemberaubende Küsten und bunte Häuser: Cork zieht jeden in seinen Bann. Als zweitgrößte Stadt der Republik Irland erlebst du hier Tradition und Moderne dicht beieinander. Überzeuge dich vom Charme dieser bunten Stadt und nutze die Gelegenheit für eine Sprachreise nach Cork – so macht Englisch lernen Spaß!

weiterlesen

Diese Organisation bietet Sprachreisen nach Cork
Kostenlos und unverbindlich direkt hier Sprachreisenkataloge bestellen

Dr steinfels logo

Dr. Steinfels  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 2 Bewertungen Gratis Katalog bestellen!

Sprachreisenvergleich Cork

Welche Sprachreise passt zu dir?




Zwischen Natur und Kultur: Erlebe den Zauber von Cork

Sprachreisen Cork An der Südküste Irlands gelegen, gehören Cork und die gleichnamige Grafschaft zu den beliebtesten Reisezielen für Irland-Urlauber. Wer schon einmal dort war, weiß auch warum. In die einmalige Landschaft, die von steilen Küsten und grünen Wiesen geprägt ist, verliebt man sich einfach sofort. Hinzu kommen geschichtsträchtige und sehenswerte Burgen und Schlösser, die von der langen und ereignisreichen Vergangenheit Irlands zeugen. Während deiner Sprachreise nach Irland solltest du dir unbedingt die Universität von Cork ansehen: Auf dem Gelände des University College Cork fühlst du dich ein bisschen wie in Hogwarts, der berühmten Zauberschule aus den Harry-Potter-Romanen. Die historischen Gebäude versetzen dich sofort in eine andere Zeit und Welt. Die schöne Parkanlage auf dem Campus lädt zum Spazierengehen und Relaxen ein, aber auch das Innere der beeindruckenden Gebäude solltest du dir nicht entgehen lassen – vielleicht begegnen dir ja sogar ein paar Hexen und Zauberer?

Reise nach Cork: Wann ist die beste Zeit für einen Sprachkurs in Irland?

Nach Irland fährt man in der Regel nicht wegen den vielen Sonnenstunden. Stattdessen ist es das durchwachsene, oft regnerische und neblige Wetter, das den Charme des Landes ausmacht. Kein Wunder, schließlich wirken die alten Burgen, die verschlungenen Pfade und schiefen Häuser im Nebel noch zauberhafter. Wer trotzdem nichts gegen ein paar Sonnenstrahlen hat, sollte am besten in den Sommermonaten zur Sprachreise nach Cork aufbrechen, denn dann fällt am wenigsten Niederschlag und die Sonne lässt sich recht häufig blicken. Im Winter kann es ziemlich kalt werden, auch wenn es selten schneit. Dafür ist die Gegend zu dieser Zeit kaum von Touristen besucht, wodurch du das Leben und die Menschen hier noch ein bisschen besser kennenlernen kannst.

Englisch lernen in Cork

Idyllische Landschaft und freundliche Menschen voller Lebensfreude: Irland ist wie geschaffen für einen Sprachkurs. Vor allem die hübsche Stadt Cork mit ihrem lebhaften Stadtkern und der Universität ist ideal, um Englisch zu lernen, denn hier haben sich viele renommierte Veranstalter und Sprachschulen angesiedelt. Die gut 120.000 Einwohner machen es dir wirklich leicht, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Die besten Chancen hast du in einem Pub – und davon gibt es in Cork, wie es sich für eine Studentenstadt gehört, so einige.