×
Time was great! Default program thumb

Kurz vor meiner Reise wurde ich darüber informiert, dass ich nicht in einer Gastfamilie unterkommen werde, sondern in der Residenz Varley Park. Nach unserer Ankunft wurden wir am Flughafen abgeholt und ins Westbeach Hotel gebracht, wo wir die wichtigsten Infos und einen Wochenplan erhielten. Unterricht hatte ich Nachmittags, was mir vorerst nicht so toll erschien. Mitte der ersten Woche wurde mir klar, dass Nachmittagsunterricht wesentlich angenehmer ist. Der Unterricht selbst war sehr kurzweilig, vielseitig und abwechslungsreich und alle Schüler waren mehr oder weniger auf einem Level. Unser Kurs bestand aus 10-13 Personen, was eine angenehme Größe war. Oft haben wir Themen besprochen, darüber diskutiert und unsere Ergebnisse präsentiert. Ein Mal pro Woche sind wir raus gegangen, um fremde Leute zu befragen und dies ebenfalls vor unserer Klasse zu präsentieren. Die Aktivitäten waren eigentlich immer gut organisiert, wobei mir die beiden Halbtagesausflüge am wenigstengefallen haben. Da wir mit dem Bus lange bis zu den Treffpunkten gebraucht haben, mussten wir oft schon 1,5 Stunden davor aufstehen, weswegen uns Treffpunkte um 10 Uhr wesentlich besser gefallen haben als die um 9 Uhr. Die Abendaktivitäten haben immer Spaß gemacht, wobei sie manchaml kurzfristig geändert wurden (aus BBQ am Strand wurde Pizza essen im Park), was uns jedoch nicht wirklich störte. Bei der Abreise gab es keine Probleme. Wir haben zwar 3 Stunden nur mit warten verbracht, waren dafür aber immerhin pünktlich am Flughafen.


Standardkurs / Jugendliche / Brighton / United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Details zur Bewertung

Veranstalter
Schule
Kurs
Unterkunft
Stadt

Max - Time was great! empfiehlt Sprachcaffe weiter