×
Englisch lernen mit Ausblick

Ich habe mich nach meinem Abitur dazu entschlossen mit EF 4 Monate lang nach Hawaii zu gehen. Es war einer der schönsten Erfahrungen, die ich bisher erlebt habe. Man hat Englisch gelernt und gleichzeitig die Kultur, Natur und Menschen besser kennen gelernt. Hawaii ist unfassbar schön! Jedoch würde ich einen kürzeren Reiseaufhalt empfehlen. Am Ende ist es doch nur eine Insel. 3 Monate können schnell vergehen. Die Schule ist sehr gut! Man lernt nicht nur sondern schließt auch Freundschaften fürs Leben. Lono und Madeline sind einfach zauberhafte Lehrer, die dir deinen Schultag um 100% verschönern werden! Surfen gehen, Volleyball spielen und Road Tours zur North Shore gehören auf jeden Fall auf den Plan. Wenn man sich etwas zumutet, kann man auch die Stairway to heaven versuchen zu bewältigen ( Ich habe es geschafft, empfehle es aber nicht an oder nach regnerischen Tagen zumachen). Ich persönlich würde das nächste mal in die Residenz gehen, da die Gastfamilien meist ein bis zwei Stunden Busfahrt entfernt zur Schule sind. Wenn man Probleme hat, kann man jederzeit zu den Staffs gehen und sie um Rat und Hilfe bitten. Sie helfen einen wo sie nur können, was man nicht überall erwarten kann! Im Großen und Ganzen würde ich es auf jeden Fall empfehlen nach Hawaii zu gehen, wenn man nicht nur etwas lernen möchte sondern auch noch Urlaub zugleich haben will. Ich komme wieder, für nicht so eine lange Zeit aber das Surfen wartet auf mich. Surfen während dem Sonnenuntergang ist eins der schönsten Dinge die man machen kann!


Intensivkurs / Erwachsene / Honolulu / United States of America

Details zur Bewertung

Veranstalter
Schule
Kurs
Unterkunft
Stadt

Sarah empfiehlt EF weiter