×
Sprachkurs in Brighton

Im Sommer 2018 habe ich mit EF eine Sprachreise nach Brighton, England, gemacht. Es hat sich als eine der besten Ideen erwiesen, die ich je hatte. Ich war noch nie allein im Ausland gewesen und daher recht verunsichert, wie ich in einem fremden Land zurecht kommen würde. Doch der Service von EF hat sich als sehr gut erwiesen. Schon vor meiner Abreise konnte ich bei Fragen aller Art mit den EF Büros telefonisch und per E-Mail in Kontakt treten. Dazu kamen auch Chatgruppen und ein persönliches Profil aus MyEF, auf dem man neue Leute kennenlernen konnte, die zur selben Zeit am selben Ort waren. Jedes mal wurde ich ausführlich und freundlich beraten.
Auch in Brighton selbst war der Service von EF ausgezeichnet. Bei Problemen konnte ich die Mitarbeiter jederzeit ansprechen, meine Probleme wurden ernst genommen und schnellstmöglich gelöst. Zum Beispiel als ich aus meiner ersten Gastfamilie ausgezogen bin. Es lag nicht daran, dass ich mich nicht mit ihr verstanden hätte, sie besaß jedoch Hunde, welche mich ein bisschen zu sehr mochten. Ich habe grundsätzlich keine Angst vor Hunden, aber wenn zwei ausgewachsene Rottweiler einen die ganze Zeit abschlecken wollen, kann das anstrengend sein. Also setzte sich meine Gastmutter mit EF in Kontakt. Keine 24 Stunden später hatte ich eine neue Gastfamilie. Die Schule von EF war verkehrsgünstig gelegen, nicht direkt im Stadtzentrum, aber mit dem Bus innerhalb von wenigen Minuten zu erreichen. Der Strand war keine 10 Minuten zu Fuß entfernt. Die Räume waren modern und dennoch gemütlich, die Computerkabinette ausgestattet mit neuen Computern. Klimaanlagen gab es in jedem Raum und alles war ordentlich und sauber. Im gesamten Gebäude gab es schnelles und stabiles Internet, in der Cafeteria eine großes Angebot an frisch zubereitetem Essen. Die Lehrer waren jung und motiviert, man hatte den Eindruck, sie machen ihren Job gerne. Auch die von EF gestellten Lehrmaterialien wurden im Unterricht viel verwendet. Trotzdem ich einen Intensivkurs gewählt hatte, hatte ich immer noch viel Freizeit, in der ich mit Freunden die Stadt und die Umgebung ausgiebig erkundet habe. Einiges davon ist in auf den Bildern zu sehen. Als ich nach nur zwei Wochen schon wieder abreisen musste, war ich fast traurig. Ich hatte die Stadt und die Menschen, denen ich dort begegnet war in kurzer Zeit schon ins Herz geschlossen. Zusammenfassend kann ich sagen, das mir mein Aufenthalt sehr gut gefallen hat. Ich kann nur jedem, der noch überlegt, sagen: Ja, macht es. Ihr werdet es nicht bereuen. Auch ich werde nächstes Jahr ein neues Abenteuer mit EF starten, diesmal geht es für 9 Monate auf die andere Seite der Welt.


Intensivkurs / Erwachsene / Drebkau / United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

Details zur Bewertung

Veranstalter
Schule
Kurs
Unterkunft
Stadt

Josefine - Sprachkurs in Brighton empfiehlt EF weiter