×
Eine tolle Zeit

Im Frühjahr 2013 habe ich 3 Monate an der EF International School in Málaga mein Spanisch in einem Intensivkurs verbessert. In dieser Zeit habe ich das Niveau B1 komplett und sehr zufriedenstellend abgeschlossen. Die Schule in Málaga hat mir sehr gut gefallen: Die Technik war modern, wir haben manchmal IPads im Unterricht benutzt, die Klassenräume waren schön und das Ambiente hat gestimmt. Die Lehrer waren alle sehr qualifiziert und freundlich, sodass ich optimale Lernerfolge hatte. Nach den 3 Monaten habe ich in Málaga das DELE B1 mit einem sehr guten Ergebnis absolviert. Zur Vorbereitung hatten wir bei EF in den Wochen vor der Prüfung regelmäßig für das Examen mit Originalaufgaben geübt, sodass ich mich sehr gut auf die Prüfung vorbereitet fühlte. Ich habe auf dem EF Campus gewohnt und mir ein Dreierzimmer mit einem anderen Mädchen geteilt. Mit der Unterkunft war ich nicht so zufrieden, da die Zimmer sehr klein waren und ein Bett nur ein Aufstellbett war. Der Platz im Kleiderschrank war nicht ausreichend für drei Personen und auch der Kühlschrank war viel zu klein. Die Gemeinschaftsküche war leider sehr dreckig und häufig sehr voll, sodass man entweder sehr früh kochen oder sehr lange warten musste. In den letzten drei Wochen meines Aufenthalts wurde die Küche allerdings renoviert. In dieser Zeit konnten wir die Küche nicht nutzen und uns wurden für 20-30 Personen lediglich zwei Campingkochplatten zur Verfügung gestellt, was uns viele Umstände bereitete. Ich kann leider nicht beurteilen, wie die neue Küche ist, da ich vor Fertigstellung abgereist bin. Dennoch war es sehr praktisch, direkt über der Schule zu wohnen. Von der Schule aus gelangte man mit dem Bus in ca. 20 Minuten ins Zentrum. Der Strand war in nur 5 Minuten sehr gut zu Fuß zu erreichen. Jede Woche wurden zahlreiche Freizeitangebote angeboten, wie Reiten, Surfen, Tauchen, Museumsbesuche, Ausflüge in Málaga, Grillabend oder Kinoabend auf dem Schulhof, sowie Ausflüge in umliegende Städte. Ich habe an vielen Angeboten teilgenommen und war damit sehr zufrieden, da ich sehr viel Spaß hatte und immer neue Leute kennen lernen konnte. Allerdings musste für viele Aktivitäten (zum Beispiel Surfen oder Ausflüge in umliegende Städte) noch einmal extra bezahlt werden, die Ausflüge waren aber das Geld wert. Alles in allem hatte ich in Málaga eine sehr schöne Zeit, in der ich mein Spanisch unglaublich verbessert habe und viele neue Leute aus aller Welt kennen lernen konnte. Ich würde jedem die Sprachschule in Málaga weiterempfehlen.


Standardkurs / Jugendliche / Málaga / Spain

Details zur Bewertung

Veranstalter
Schule
Kurs
Unterkunft
Stadt

Julia - Eine tolle Zeit empfiehlt EF weiter