×
Lehrreiches, paradiesisches Abenteuer

Nach meinem Abitur habe ich entschieden einen achtwöchigen Sprachkurs mit EF in Playa Tamarindo, Costa Rica zu machen. Obwohl dieses Abenteuer inzwischen drei Jahre her ist, vergeht kaum eine Woche an der ich nicht an Costa Rica denke. Für die Verbesserung der Spanishkenntnisse halte ich Costa Rica aus mehreren Gründen für das perfekte Ziel einer Sprachreise. Erstens kann man in dieser Oase Mittelamerikas perfekt Lernen und Spaß verbinden. Der Unterricht geht jeweils einen halben Tag und die andere Hälfte verbringt man mit Freunden am Strand - sufend oder sonnend - oder mit Ausflügen oder einfach nur am schuleignene Pool. Zweitens ist Costa Rica ein Land, das in vielen Punkten ganz anders ist als Deutschland. Ich habe von den Ticos - den Bewohnern des Landes - vor allem gelernt, dass man lange nicht alles haben muss, um absolut glücklich zu sein. Zu guter Letzt kommen in der Sprachschule in Playa Tamarindo Schüler von allen Kontinenten zusammen. Vielleicht im Gegensatz zu einer Sprachschule in Spanien, trifft man hier auf Amerikaner und Kanadier, auf Südamerikaner, Asiaten und auch Europäer. Insgesamt wurde mir und meinen Freunden, mit denen ich bis heute in Kontakt stehe, ausgezeichneter Unterricht in sehr kleinen Kursen geboten, sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm, das von Filmabenden über BBQ bis zu phantastischen Wochenendausflügen nach Panama alles abdeckte. Mir hat die Sprachreise sprachlich und persönlich extrem weitergeholfen und ich kann Costa Rica als Reiseziel nur jedem ans Herz legen.


Standardkurs / Jugendliche / Tamarindo /

Details zur Bewertung

Veranstalter
Schule
Kurs
Unterkunft
Stadt

Lisa empfiehlt EF weiter