×
05 Apr 07:44
« zurück zu Orientierung

Hauptziel einer Sprachreise ist es, sich in einer bestimmten Fremdsprache zu verbessern. Auch für den beruflichen Werdegang kann das einen gewaltigen Schritt nach vorne bedeuten. Ob die nächsthöhere Stufe auf der Karriereleiter, oder ein ganz neuer Job: vor allem ein hohes Niveau im Businessenglisch ist für die Berufsaussichten in unserer globalisierten Welt von großer Bedeutung.

Große Auswahl an Business-Sprachen

Bei Englisch für den Berufsalltag ist aber lange noch nicht Schluss. Business-Sprachreisen werden für alle möglichen Fremdsprachen angeboten. Ob andere vielgesprochene Sprachen, wie Chinesisch, Spanisch, Französisch, Russisch oder Portugiesisch, oder auch seltenere Sprachen: alles kann einem im Beruf und für die Jobaussichten weiterhelfen.

Die Zukunft selbst in die Hand nehmen

Einige Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter heute schon auf Business-Sprachreisen, um sie in den Sprachen der Geschäftspartner zu schulen. Allerdings ist es auch absolut empfehlenswert, sich auf eigene Faust aufzumachen - nicht nur im Lebenslauf, sondern vor allem auch im Berufsalltag macht sich eine Sprachreise immer bezahlt.

Es geht um mehr als die Fremdsprache

Den Unternehmen und Personalchefs geht es bei der Einstellung neuer Mitarbeiter um viele Punkte, die ein idealer Bewerber möglichst erfüllen soll. Neben möglichen Fremdsprachenkenntnissen gehören dazu zum Beispiel auch Auslandserfahrung und internationales Denkvermögen. Wer schon eine Zeit lang im Ausland war und dort den Alltag erlebt hat, kann daraus im Bewerbungsprozess im Vorteile ziehen. Wenn man beispielsweise im Rahmen einer Sprachreise schon erste Auslandserfahrungen hat sammeln können, beweist das schließlich grundsätzliche Flexibilität und Offenheit für andere Kulturen und Sprachen.

Vorkenntnisse im Grundkurs erwerben

Für viele Business-Sprachreisen erwarten die Veranstalter bereits Vorkenntnisse in der jeweiligen Fremdsprache. Falls die noch nicht vorhanden sind oder mittlerweile bereits wieder etwas verblassen, ist eine gute Möglichkeit, zunächst einen Sprach-Grundkurs auf einer Sprachreise zu besuchen. Am besten einfach bei den Organisationen anfragen, häufig lässt sich ein Businesskurs auch direkt an den Grundkurs anschließen.

Die Chance ergreifen

Nicht nur sprachliche Barrieren, die einem im Berufsalltag möglicherweise im Weg stehen, werden also bei einer Sprachreise abgebaut, sondern sie bringt vor allem auch viel für die eigene Persönlichkeit. Um die erste Hürde zum Beispiel zu einem Bewerbungsgespräch zu überwinden, hilft die Auslandserfahrung im Rahmen einer Sprachreise deshalb sicher. Und auch im Gespräch selbst kann man mit den gemachten Erfahrungen dann überzeugen.

Ob Business Sprachkurs, Intensivkurs oder ein Zertifikatskurs die Auswahl an Sprachkursen für Erwachsene ist groß. Hier Gratiskataloge bestellen und passenden Sprachkurs finden.

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 82 Bewertungen
Panke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 11 Bewertungen
StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.7 / 3 Bewertungen