×

30. November, 16:37 Uhr Kategorie: Länder

Eine Sprachreise in einem fremden Land ist nicht nur nützlich, um die eigenen Sprachkenntnisse der jeweiligen Sprache auf Vordermann zu bringen, sondern ermöglicht auch das Eintauchen in eine neue Kultur, die sich von der eigenen unterscheidet. Durch das Leben auf Zeit in einem anderen Land, erhält man einen Einblick in das Alltagsleben der Einheimischen und somit ermöglicht es einem diese Kultur und die dort lebenden Menschen besser zu verstehen. Jedoch stellt sich bei dem einen oder anderen immer öfter die Frage, in welchem Land man die Sprachreise verbringen möchte. Da Sprachreisen sich immer größerer Popularität erfreuen, wachsen die Angebote der verschiedenen Organisationen und Aufenthalte in den exotischsten Ländern sind somit möglich geworden. Aber wie finde ich nun heraus, welches das richtige Land für mich ist?

Bereits vorhandene Sprachkenntnisse durch eine Sprachreise auffrischen:

Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, ist es sinnvoll, sich über die eigenen Ziele der Sprachreise bewusst zu werden. Grundsätzlich gibt es kein „richtig oder falsch“, denn die Gründe für eine Sprachreise unterscheiden sich von Person zu Person. Welche Erkenntnisse möchte ich durch meinen Auslandsaufenthalt erhalten? Für viele Menschen steht das Auffrischen der bereits vorhandenen Sprachkenntnisse, die man in der Schule erlernt hat, ganz oben auf der Wunschliste. Dann ist es natürlich von Vorteil sich über Sprachreisen in den entsprechenden Ländern herauszusuchen. Für den Großteil wird dies auf die Sprachen: Englisch, Französisch oder Spanisch zutreffen. Da bieten sich Sprachreisen in viele europäische Länder wie Großbritannien, Irland, Malta, Frankreich oder Spanien an. Für längere Aufenthalte empfiehlt es sich eventuell weiter weg zufliegen, um die Sprachkenntnisse in Ländern wie Kanada, die Vereinigten Staaten von Amerika, Südafrika, Australien, Neuseeland, oder Teile von Süd- oder Zentralamerika zu vertiefen.

Das Ziel eine neue Sprache im Rahmen der Sprachreise zu erlernen

Für Menschen, die Interesse hegen als Anfänger eine neue Sprache von Grund auf zu erlernen, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Entweder entscheidet man sich dann für eine Sprachreise in einem Land, welches man schon immer einmal besuchen wollte, da die Kultur schon seit langer Zeit reizvoll erscheint. Durch die neugewonnen Sprachkenntnisse, fällt die Auseinandersetzung im neuen Kulturkreis einfacher. Allerdings könnte man sich das Land, in dem die Sprachreise absolviert werden soll, anhand von der Frage „Welche Sprache könnte mir in Zukunft von großem Nutzen sein?“ ermittelt werden. Hier spielt nicht nur eine persönliche Präferenz eine große Rolle, sondern auch Vorteile, die sich somit im beruflichen Werdegang ergeben könnten.

Informationen über Länder und Kulturen sammeln

Es ist empfehlenswert im Vorfeld Informationen über die weltweite Verbreitung der Sprache, die faszinierenden Sitten der verschiedenen Kulturen und die mit dem Lebensstil zusammenhängenden Freizeitaktivitäten Vorort zu sammeln, um anhand dieser Erkenntnisse Neugier zu erwecken und festzustellen, welches Land den persönlichen Kriterien für eine Sprachreise am nächsten kommt. Generell gilt, dass ein Aufenthalt im Ausland nie eine falsche Entscheidung darstellt, da die kulturellen Eindrücke und die sprachlichen Fertigkeiten eine enorme Bereicherung bedeuten!