×
19 May 09:27
« zurück zu Kursarten

Eine Sprache perfekt zu beherrschen sieht nicht nur gut auf dem Lebenslauf aus, sondern ist zugleich auch sehr nützlich. Ob Englisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch - Interessante Sprachen gibt es zur Genüge, doch wie kann eine Sprache leicht gelernt werden? Wir empfehlen dir ein Sprachenjahr! Was es damit auf sich hat und wieso es so effektiv ist, erfährst du in diesem Artikel!

Was ist eigentlich ein Sprachenjahr?

Ein Sprachenjahr ist eine Reise in ein fremdes Land für maximal ein Jahr. In diesem Jahr liegt der Fokus auf dem Erlernen und Perfektionieren eine Fremdsprache. Zugleich hast du die Möglichkeit in deiner Freizeit das Land, die Leute und auch die Kultur kennenzulernen. Statt also wie bei einem klassischen Sprachkurs lediglich im Unterricht die Fremdsprache zu lernen, kannst du Tag für Tag mit deinen neuen Freunden oder auch in alltäglichen Situationen die Sprache nutzen. So lernst du fast von ganz alleine!

Lohnt sich ein Sprachenjahr? Das sind die Vorteile

Generell lohnt sich ein Sprachenjahr immer, nicht, nur wenn du eine neue Sprache lernen möchtest, sondern auch, wenn du offen für Kulturen und neue Erfahrungen bist. Solltest du allerdings noch nicht überzeugt sein, dass ein Sprachenjahr die richtige Option für dich ist, dann haben wir hier eine kleine Auswahl der vielen Vorteile für dich parat!

Ausreichend Zeit Land und Leute kennenzulernen

Ein Jahr im Ausland ist reichlich Zeit, um Land, Leute, Traditionen, Kultur und mehr kennenzulernen. Es ist eine einzigartige Zeit und Chance, die du in deinem Leben nie wieder vergessen wirst. Zugleich hast du sogar die Chance nicht nur eins, sondern zwei Länder kennenzulernen, denn vereinzelt bieten Organisation auch mehrere Länder in einem Jahr an. So kannst du nicht nur deine Fremdsprachenkenntnisse perfektioniere, sondern siehst die Welt!

Einfachster Weg, um eine Sprache zu lernen

Du hast Probleme damit eine Sprache zu lernen, sei es da dich der Unterricht langweilt oder du dir die Vokabeln einfach nicht merken kannst? Was es auch sein mag, eine Sprachreise ist der ideale Weg, um eine Sprache zu verinnerlichen. Statt Vokabeln und Grammatik zu büffeln, kannst du diese ganz einfach und natürlich im Alltag erlernen. Du hörst die Betonung der Einheimischen, lernst den Slang und perfektioniert so Tag für Tag dein Englisch, Spanisch, Französisch oder welch Sprache dich auch interessiert.

Möglichkeit, um den Lebenslauf zu optimieren

Du möchtest deinen Lebenslauf aufpeppen, um in den kommenden Jahren deinen Traumjob abzugreifen? Wenn das so ist, dann dürfen Fremdsprachenkenntnisse nicht fehlen. Nicht nur das, denn vor allem ein Sprachenjahr zeigt deinem zukünftigen Arbeitgeber, wie offen du für neue Kulturen und zugleich wie mutig du bist, in ein neues Land zu gehen und mehr von der Welt zu sehen. Das kommt immer sehr gut an!

In nur 3 Schritten zu deinem Sprachenjahr - So klappt es!

Du hast nun beschlossen, dass ein Sprachjahr genau das ist, was du dir wünschst? Dann bist du hier richtig, denn wir zeigen dir, wie du in nur 3 Schritten zu deiner Sprachreise kommst.

Schritt 1: Triff die Entscheidung und erfülle die Voraussetzungen

Hast du die Entscheidung getroffen deine Sprachreise anzutreten, dann musst du dich nicht nur mit den Voraussetzungen, auseinandersetzen, sondern auch bestimmen, wie lange du verreisen möchtest, welche Sprache du lernen willst und natürlich auch welches Gastland du bereisen willst. Sei dir allerdings bewusst, dass mit einem Sprachjahr auch Kosten verbunden sind. Hier musst du mit um die 300 bis 600 Euro pro Woche rechnen. Sei dir auch bewusst, dass bei vielen Angeboten die Flüge, sowie Unterkünfte nicht dabei sind, sodass hier weitere Kosten mit inbegriffen werden müssen.

Schritt 2: Finde die ideale Organisation

Der Plan steht, doch wie findest du das richtige Programm? Kein Problem, nutze einfach unsere Webseite. Gib an, welche Sprache du lernen möchtest, ob du ein Jugendlicher oder ein Erwachsener bist und für welches Land du dich interessierst. Nun bekommst du die möglichen Programme und Organisationen vorgestellt und kannst dich durch diese klicken. Denke auch daran, dass du dir auch die Kataloge kostenfrei bestellen kannst. Dies hilft dir, dich ideal mit den Angeboten auseinanderzusetzen.

Schritt 3: Bewirb dich!

Hast du dir nun die Angebote durchgelesen? Dann kannst du eine erste Auswahl treffen und dich bewerben. Es kann sein, dass du zu einem Auswahlgespräch eingeladen wirst. Dies lässt sich eher wie ein Kennenlerngespräch empfinden, denn du lernst die Betreuer*innen der Organisationen kennen und kannst so besser bestimmen, auf welches Programm du setzen möchtest. Wenn es von beiden Seiten grünes Licht gibt, dann steht deiner Sprachreise nichts mehr im Wege!

FAQ: Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Thema Sprachenjahr!

Obwohl du nun bereits viele Informationen und Tipps von uns bekommen hast, möchten wir dir hier ein paar Fragen, die sehr häufig vorkommen, beantworten. Dies wird dir helfen, alle Fragen aus dem Weg zu räumen und die Planung für deine Sprachreise zu beginnen.

Was brauche ich für eine Sprachreise?

Für eine Sprachreise ist vor allem das Interesse an dem jeweiligen Land, sowie der Kultur und Sprache essenziell. Dieses Interesse wirkt motivierend und hilft dir, die sprachlichen Anforderungen schnell umzusetzen und so das Beste aus deinem Aufenthalt zu machen. Nicht nur das, denn auch der finanzielle Aspekt spielt eine wichtige Rolle, denn je nach Länge deines Aufenthaltes, Gastland sowie konkreten Kurs, kommen auf dich 300 bis 600 Euro pro Woche zu. Diese Kosten enthalten nicht immer die Unterkunft und den Flug, sodass gegebenenfalls noch weitere Kosten mit einberechnet werden müssen. Wir raten dir, die finanziellen Aspekte zu regeln, bevor du dich bewirbst.

Wann kann ich ein Sprachenjahr machen?

Im Prinzip kannst du selber entscheiden, wann du ein Sprachenjahr machen möchtest, doch oftmals wird dies nach Abschluss der Schulzeit genutzt. Hier nehmen sich die meisten Schüler*innen ein “Gap Year”, welches dann produktiv genutzt wird, um eine neue Sprache zu perfektionieren.

Wie ist ein Sprachenjahr aufgebaut?

Das Sprachenjahr dauert zwischen 3 Monaten und einem Jahr, in dieser Zeit lernt der Schüler oder die Schülerin die richtige Aussprache, Grammatik und Vokabeln, sodass am Ende des Aufenthaltes die Fremdsprachenkenntnisse erheblich verbessert werden. In der Regel eignen sich längere Aufenthalte besser, da es so genügend Zeit gibt, die Kultur und das Land kennenzulernen, doch zugleich die Fremdsprache zu optimieren.

Wo kann ich einen Sprachreisen-Langzeitkurs machen?

Je nach Fremdsprache hast du regelrecht die Qual der Wahl, wo du deine Sprachreise unternehmen möchtest. Möchtest du zum Beispiel Englisch lernen, dann könntest du nach Großbritannien, in die USA, Kanada, Australien, Neuseeland oder auch Malta. Manche Organisationen bieten es dir auch an, während eines Jahres eine Sprachreise auf zwei Länder zu verteilen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Bei einer Sprachreise musst du je nach Land, Kurs und Länge des Aufenthaltes mit Kosten von 300 bis 600 Euro pro Woche rechnen. Beachte genau zu klären, welche Kosten bei deinem Programm inkludiert sind, sodass es keine böse Überraschung gibt, wenn es um zusätzliche Kosten geht.

Welche Sprachen kann ich bei einer Sprachreise lernen?

Diverse Sprachen wie Englisch, Spanisch, Französisch, Chinesisch, Italienisch, etc.

Kann ich ein Sprachenjahr auch in mehreren Ländern absolvieren?

Ja, es gibt Organisationen und Programme, die es den Schüler*innen anbieten mehrere Länder während der Reise zu besuchen. Dies eignet sich ganz hervorragend, wenn du gerne verschiedene Kulturen kennenlernen möchtest.

Wie steht es mit der Unterkunft während einer Sprachreise?

Nicht jedes Programm inkludiert die Unterkunft, sodass es sein kann, dass weitere Kosten für Hotels, Hostels oder Airbnb auf dich zukommen. Organisationen können in der Regel allerdings auch eine Unterkunft bei einer einheimischen Familie organisieren, wenn es das ist, was du dir wünschst.

Wir hoffen, dass wir nun alle Fragen aus dem Weg räumen konnten und du genau weißt, was dich in einem Sprachenjahr erwartet. Solltest du dich für diese einzigartige Sprachreise entscheiden, dann wünschen wir dir reichlich Spaß und hoffen, dass du eine wunderbare Zeit hast!

Finden sie den geeigneten Sprachkurs für ihr Wunschziel. Bestellen sie jetzt kostenlos Kataloge der Sprachreiseveranstalter nach Hause und vergleichen sie Sprachreisenangebote auf Sprachreisen.org.

EF  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.4 / 660 Bewertungen
Panke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.3 / 121 Bewertungen
Dr. Steinfels  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.5 / 69 Bewertungen
StudyLingua  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
4.6 / 7 Bewertungen
Kulturwerke  
Sprachreisen für Erwachsene, Schüler/Jugendliche
0.0 / 0 Bewertungen